previous arrow
next arrow
Slider

Planet

Messestand

Messebereich: Hees & Peters

Standnummer: H 228

Ausstellerinformationen

Produkte: Türdichtungen und Fingerschutz 

In der Schweiz kennt sie jeder Tischler: „Planet“ ist zum Synonym für Absenkdichtungen geworden. 
Die neuste Innovation ist nun aber für eine andere wichtige präventive Massnahme: «Planet Fingerschutz» schützt Hände vor unnötigen und schmerzhaften Verletzungen.

Wie alles begann

Die spezielle Dichtung basiert auf einer Idee, die ein Zürcher Tischler vor 70 Jahren zum ersten Mal ausprobierte. Um die Zugluft, die unter schwellenlosen Türen hindurch kommt, abzuhalten, baute er dafür eine spezielle Dichtung. Seine Erfindung kam auch bei den Kollegen gut an. Anfang der 1970er Jahre lagerte der findige Tischler die Produktion aus. 

Standort Schweiz

Planet GDZ AG will einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen leisten und setzt konsequent auf den Wirtschaftsstandort Schweiz. So ist es Ihnen wichtig, dass alle Produkte zu 100 % in der Schweiz entwickelt und hergestellt werden. Diese Strategie wurde 2008 mit dem Bezug eines neuen, modernen Fabrikationsgebäudes in Tagelswangen/Zürich untermauert.

Bedürfnisse der Kunden im Blick

Planet GDZ entwickelt immer wieder neue, spezielle Varianten der Absenkdichtungen, produziert sie in der Schweiz und liefert sie weltweit aus. „Als Schweizer Produzent von hochwertigen Absenkdichtungen ist für uns Marktnähe sehr wichtig, um die Bedürfnisse unserer Kunden aufzuspüren und dafür Lösungen zu entwickeln“, sagt René Gyger. 

Die automatischen Türabdichtungen von Planet stoppen die Zugluft unter den Türen und helfen so, Heizenergie einzusparen, weil die Wärme nicht mehr so einfach aus dem Raum entweichen kann. Planet-Dichtungen passen für sämtliche Türmaterialien, Türarten und Bodenprofile. Sie können problemlos in fast jede Tür eingebaut oder seitlich befestigt werden. Die Dichtungen erfüllen mittlerweile mehrere Funktionen: So eignen sich die Türdichtungen für Passivhäuser genauso wie für Türen mit speziellen Brandschutz- oder Schallschutzeigenschaften. 

Schmalste Dichtung der Welt

Auch das Design wird stetig weiterentwickelt. Vor drei Jahren hat Planet GDZ „die schmalste Dichtung der Welt“ auf den Markt gebracht. Die 8 mm breiten Dichtungen Planet US sind insbesondere für schmale Türen oder zur Montage neben Verrichtungs- beziehungsweise Treibriegelstangen ohne Bohrung gedacht. Die Dichtung ist für ein- und zweiflügelige Türen gleichermaßen geeignet. Bei zweiflügeligen Türen liegt der Vorteil im Einbau des Kantriegels oder der Treibriegelstange neben der Dichtung. Dabei ist keine Bohrung durch die Dichtung notwendig, was Zeit und damit auch Kosten einspart. Bei Hauseingangstüren können zwei Dichtungen eingesetzt werden, sodass die Kältebrücke abgedichtet wird. Wie alle Dichtungen des Schweizer Herstellers gibt es auch den Planet US in rauch- und feuerhemmender Ausführung. Sie ist zudem erhältlich mit Schräglippe für wellige und unebene Böden. Auch für  Schiebetüren gibt es eine eigene Ausführung.

Absenkdichtung mit Luftzirkulation

Eine der neuesten Entwicklungen ist der Planet MinE-F, der mit seiner neuen Kanalbreite von 25 mm auch für alle gefälzten Türen geeignet ist. Er bietet Schallschutz und gewährleistet gleichzeitig die Luftzirkulation. Auch beim MiniE-F wird durch das Schließen der Türe der Planet ausgelöst. Die Türdichtung verschließt den Spalt unter der Türe komplett und reduziert so den Schall. Dabei kann auch hier die Luft zwischen den Räumen weiter zirkulieren. Planet MinE-F eignet sich insbesondere für Niedrigenergie- und Passivhäuser, KfW-Effizienzhäuser, Badezimmer und Räume mit Lüftungsanlagen. 

Weltneuheit Planet X3, barrierefrei mit echter Null-Schwelle

Mit der neu entwickelten Planet X3 kommt eine Dichtung auf den Markt, die in erster Linie Haustüren schlagregensicher (6A, IFT zertifiziert) macht. Und das ohne bauliche Massnahmen wie Bodenschelle oder Entwässerungsrinne – absolut barrierefrei mit echter Nullschwelle! Das Funktionsprinzip basiert auf drei gleichzeitigen Dichtbewegungen – nach unten sowie nach links und rechts. Das Einsatzgebiet der neuen Dichtung X3 umfasst Altersheime, öffentliche Gebäude, Spitäler, Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Hotels, Pflegeheime und Haus- und Balkontüren.Dank dem hauseigenen Regenprüfstand bei Planet können massgeschneiderte Lösungen für jede Situation gefunden werden. 

Planet Fingerschutz, die neue Produktelinie

Mit dem umfassenden «Planet Fingerschutz» erschliesst das Unternehmen nun ein neues Marktsegment mit grossem Potential in der Schweiz. Doch was genau ist «Planet Fingerschutz»? Kurz gesagt: Es ist eine neue Produktelinie mit Fingerschutzrollos und Abdeckprofilen zum Schutz vor schmerzhaften Quetschungen der Finger an der Nebenschliesskante der Türe. Gerade Kinder nehmen Gefahren in ihrem Umfeld oft kaum wahr – sie haben meist ganz anderes im Kopf. So passieren immer noch viele unnötige Unfälle an nicht oder unzureichend gesicherten Türen.

Ausführliche Tests

Auf Kundennähe legen die Schweizer Spezialisten großen Wert: „Es ist uns ein besonderes Anliegen, einen engen Kontakt zu den Verarbeitern zu pflegen und einen zuvorkommenden Kundenservice zu bieten. Bei Fragen oder Problemen helfen unsere ausgebildeten Techniker und Holz-Ingenieure gerne weiter.“ Alle neuen Entwicklungen werden ausführlich getestet, bevor sie auf den Markt kommen. Als zertifizierter Partner des ift-Rosenheim betreibt Planet ein  eigenes Schalllabor und einen Wind-, Wasser-, Regenprüfstand, in dem alle Innovationen überprüft werden: „Qualität und Kundenzufriedenheit haben für uns Priorität“, sagt René Gyger. „Deshalb bieten wir unseren Kunden  auch sieben Jahre Garantie. Zudem stehen den Tischlern unsere ausgebildeten Fachleute für die technische Unterstützung jederzeit zur Verfügung.“

 

PLANET GDZ AG
Neustadtstrasse 2
CH-8317 Tagelswangen

http://www.planet-fingerschutz.ag
mail@planet-fingerschutz.ag